Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen.

Evangelium nach Matthäus, Kapitel 25, Vers 35c

Ein Kind taufen, einen gemeinsamen Lebensweg feiern, Hilfe suchen ...: Auf den Seiten „Wir für Sie“ finden Sie Orientierung und Ansprechpartner. » Wir für Sie

Zwischen Eider und dänischer Grenze, auf den Inseln Sylt, Föhr, Amrum und den Halligen leben Menschen seit Jahrhunderten ihren christlichen Glauben. » Wir über uns

Miteinander Gottesdienste feiern, sich austauschen mit anderen oder ehrenamtlich mitarbeiten: Gemeinsam gestalten wir Kirche an der Westküste. » Miteinander

Partnerschaften mit Tansania, Brasilien, Estland und Indien sowie die Aktion „Nordfriesland genießt Fair“ in Kirchengemeinden und Weltläden verbinden weltweit. » Mit anderen

25.07.2016

Schätze und Perlen im Gepäck

Segenswünsche für Jörg-Michael Weißbach

WYK. „Ohne ihn kann ich mir das gar nicht vorstellen“ – eine Frau, die beim Verlasen der Kirche ausdrückte, was wohl Viele in diesem Moment fühlten. Nach 26 Jahren als Wyker Pastor wurde Jörg-Michael Weißbach am Sonntagnachmittag in einem Gottesdienst in der voll besetzten St. Nicolaikirche in Boldixum verabschiedet. Mit ihm seine Frau und seine Kinder.[mehr]


08.07.2016

20 Jahre Hempels – für die Teilhabe am Leben

Fertigmachen zum „Hempels“-Verkauf

HUSUM. Hans-Joachim von Homeyer ist eifriger Hempels-Leser. Er freut sich stets auf das neue Heft – und ganz besonders auf den kleinen Schnack mit den Husumer Hempels-Verkäufern Hans Linke und Willi Wallner: „Man gibt etwas von sich aus dem Herzen und bekommt ebenfalls viel zurück“, sagt er. Das Straßenmagazin „Hempels“ ist jetzt 20 Jahre alt geworden – Grund genug, um diesen Geburtstag feierlich zu begehen.[mehr]


02.07.2016

Kompetent vernetzt

Bischof Gothart Magaard im Gespräch mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

NORDFRIESLAND. Die Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis Nordfriesland ist gut vernetzt. Die Diakonischen Werke Husum und Südtondern, die Flüchtlingsbeauftragte des Kirchenkreises, Landkreis und Kommunen entwickeln gemeinsam innovative Konzepte für die Menschen, die aus Kriegs- und Krisengebieten nach Nordfriesland gekommen sind. Diesen Eindruck nahm der Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein, Gothart Magaard von seinem Besuch zwischen Eider und dänischer Grenze mit.[mehr]


25.06.2016

Eine vergessene Geschichte aufdecken

Bischöfin Maria Jepsen

HUSUM. Sie haben starr gewordene Strukturen, Verhärtung in Denken und Glauben aufgebrochen, das bescheinigte Propst Jürgen Jessen-Thiesen Frauen, die in den 500 Jahren Reformationsgeschichte in Kirche und Gesellschaft reformatorisch gewirkt haben. Der Propst sprach eines der Grußworte zur Eröffnung der Wanderausstellung „… von gar nicht abschätzbarer Bedeutung – Frauen schreiben Reformationsgeschichte“ in der Husumer St. Marien-Kirche.[mehr]


24.06.2016

Viele Sprachen – ein Friedenswunsch

Luftballons mit Friedenswünschen

LECK. Ein mehrsprachiges, interkulturelles und interreligiöses Friedensgebet vereinte am Abend des 19. Juni in der St. Willehad Kirche in Leck über ein Dutzend Nationen. Der Gottesdienst wurde viersprachig gefeiert und ebenso wurde auch gesungen. Das war nicht nur für die Organisatoren und Organisatorinnen sondern auch für die Teilnehmenden erstmalig. Die Gemeinsamkeit aller Anwesenden drückte Pastor Peter Janke in seiner Begrüßung aus: „Der Wunsch nach Frieden möge uns alle verbinden.“[mehr]


24.06.2016

Freude an Musik und Zusammenspiel

HUSUM. Seit Januar ist sie die dritte pädagogische Mitarbeiterin im Evangelischen Kinder- und Jugendbüro, am 12. Juni wurde Toby Möller eingesegnet. In der Christus-Kirche hielt Propst Jürgen Jessen-Thiesen zuvor eine Willkommensrede, den Gottesdienst gestalteten die Kolleginnen aus dem EKJB. Toby Möller selbst gestaltete ebenfalls mit – und lud wie immer zum Mitmachen ein. Religionspädagogik, bewies der Gottesdienst, ist keine angegraute Doktrin, sondern eine laute Einladung zum Spaß. Und das Vertrauen auf den Heiligen Geist.[mehr]


20.06.2016

Kirchenkreissynode mit Blick in die Zukunft

Präsentation Eiderstedter Kirchen

BREKLUM. Die Chance, die sich jetzt für die Sanierung der Eiderstedter Kirchen ergebe, sei einmalig. Darin waren sich Propst Jessen-Thiesen und die Synodalen des Kirchenkreises Nordfriesland am vergangenen Samstag einig. Am Nachmittag ihrer Synodentagung in Breklum beschlossen sie einstimmig, dass der Kirchenkreis einen Kredit bis zu 7,5 Millionen Euro aufnehmen solle, um die Finanzierung für dieses Projekt zu sichern. Der Vormittag der Synode gehörte den Berichten aus Kirchenkreisvorstand und Süden des Kirchenkreises, der Jahresrechnung 2015, den Handlungsleitlinien für Mitarbeitende im Kirchenkreis und der Kirchenkreissatzung.[mehr]


Jahresthema 2016

Im aktuellen Kirchenjahr laden wir als Kirche in Nordfriesland ein, einander zu begegnen und aufeinander zu hören.

Weitere Information, Ideen und Materialien finden Sie auf den Seiten zum Jahresthema.