Ein Kind taufen, einen gemeinsamen Lebensweg feiern, Hilfe suchen ...: Auf den Seiten „Wir für Sie“ finden Sie Orientierung und Ansprechpartner. » Wir für Sie

Zwischen Eider und dänischer Grenze, auf den Inseln Sylt, Föhr, Amrum und den Halligen leben Menschen seit Jahrhunderten ihren christlichen Glauben. » Wir über uns

Miteinander Gottesdienste feiern, sich austauschen mit anderen oder ehrenamtlich mitarbeiten: Gemeinsam gestalten wir Kirche an der Westküste. » Miteinander

Partnerschaften mit Tansania, Brasilien, Estland und Indien sowie die Aktion „Nordfriesland genießt Fair“ in Kirchengemeinden und Weltläden verbinden weltweit. » Mit anderen

09.03.2017

Fachtag „Vielfalt verstehen und gestalten“

Arbeitsgruppe

HUSUM. Wie können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Kindertagesstätte Kindern mit Fluchterfahrung begegnen? Mit dieser Fragestellung beschäftigte sich der 3. Fachtag der Evangelischen Kindertagesstätten im Kirchenkreis Nordfriesland. Knapp 400 Fachkräfte waren der Einladung unter dem Motto „Vielfalt verstehen und gestalten“ in das Nordsee-Congress-Centrum Husum gefolgt. Damit war die Zahl der Teilnehmenden gegenüber den ersten beiden Fachtagen noch einmal deutlich angestiegen.[mehr]


04.03.2017

Nordfriesische Ideen und Projekte ausgezeichnet

TRAVEMÜNDE/NORDFRIESLAND. Zwei Mal konnten Vertreter und Vertreterinnen des Kirchenkreises Nordfriesland auf der Landessynode der Nordkirche eine Auszeichnung entgegennehmen. Den Sonderpreis für die beste Fundraisingkampagne 2015 erhielt der Kirchenkreis Nordfriesland für das Projekt „ProGedenkstätten-Friedenslicht: eine Rose für die Erinnerungskultur in Schleswig-Holstein“. Das „Gemeindefrühstück“ der Kirchengemeinde St. Nicolai in Wyk auf Föhr wurde für das Engagement im Bereich von Flüchtlingsarbeit und Integration mit dem „Nordstern“ ausgezeichnet.[mehr]


03.03.2017

Kurzfilmwettbewerb: Wofür einstehen?

NIEBÜLL. „Zeigt uns in einem 5-minütigen Film, was Eure Überzeugung ist“, so schreibt das Evangelische Kinder- und Jugendbüro des Kirchenkreises einen Wettbewerb im Rahmen des Reformationsjubiläums aus, der nicht ausschließlich christlich sondern generell wertorientiert gemeint ist. Gefragt sind Stellungnahmen zu gesellschaftspolitischen Fragen – von der sozialen Gerechtigkeit über Migration bis zum Klimawandel. Die Teilnehmer sollen ihre Meinung mitteilen und für diese einstehen. Ganz wie Martin Luther.[mehr]


02.03.2017

Fastenzeit und Konsumverhalten

NIEBÜLL. Kann das 40-tägige Fasten, die Passionszeit, genutzt werden, um eine klimafreundlichere und nachhaltigere Ernährungs- und Lebensweise auszuprobieren? Ja, sagen Jugendliche aus Nordfriesland und die Mitarbeiterinnen des Evangelischen Kinder- und Jugendbüros. [mehr]


01.03.2017

Freizeiten, ein Spinner-Workshop und viel Zirkus

NIEBÜLL/HUSUM. Auf dem Konferenztisch steht Martin Luther als Spielzeugfigur. Das ist sinnhaft für das Evangelische Kinder- und Jugendbüro Nordfriesland, das mit seinem diesjährigen Programm wieder die Gemeinschaft in den Mittelpunkt stellt. Denn bei ihren Freizeiten und Workshops können Kinder und Jugendliche jenseits aller Leistungsgedanken ihre ganz eigenen Werte und Talente erkennen.[mehr]


15.02.2017

Voraussetzung war eine Unbedenklichkeitsbescheinigung

Gratulantion für Heinke Mahnt

BREKLUM. Eine Frau, die Kirche vor allem als Gemeinschaft versteht, „die Mut macht und in der Menschen besonnen und liebevoll miteinander umgehen“, hat am Sonntag in Breklum das Ansgar-Kreuz verliehen bekommen. Der Kirchenkreis Nordfriesland dankt mit dieser Auszeichnung Heinke Mahrt unter anderem für ihr Engagement als Kirchenkreisrätin und als Mitglied der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.[mehr]



Jahresthema 2017

Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum, Hintergründe, Materialien und Ideen bietet die Internetseite zum Jahresthema 2017: www.zum-wort-stehen.de.