Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen.

Evangelium nach Matthäus, Kapitel 25, Vers 35c

Ein Kind taufen, einen gemeinsamen Lebensweg feiern, Hilfe suchen ...: Auf den Seiten „Wir für Sie“ finden Sie Orientierung und Ansprechpartner. » Wir für Sie

Zwischen Eider und dänischer Grenze, auf den Inseln Sylt, Föhr, Amrum und den Halligen leben Menschen seit Jahrhunderten ihren christlichen Glauben. » Wir über uns

Miteinander Gottesdienste feiern, sich austauschen mit anderen oder ehrenamtlich mitarbeiten: Gemeinsam gestalten wir Kirche an der Westküste. » Miteinander

Partnerschaften mit Tansania, Brasilien, Estland und Indien sowie die Aktion „Nordfriesland genießt Fair“ in Kirchengemeinden und Weltläden verbinden weltweit. » Mit anderen

25.08.2016

Kinderschutz geht alle an

Delegation im Kinderschutzzentrum

HUSUM. Anette Langner, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein in Kiel, war eigens aus der Landeshauptstadt in die Stormstadt gekommen, um sich über die Arbeit des Kinderschutz-Zentrums Westküste, einer Einrichtung des Diakonischen Werks Husum (DW), sachkundig zu machen.[mehr]


05.08.2016

Gemeinsam unterwegs für eine bessere Welt

Halt an der Wasserkante

ST. PETER-ORDING. Das gemeinsame Haus Erde stand im Mittelpunkt der letzten Etappe der diesjährigen Sommertour des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein Torsten Albig. Weggefährten auf diesem Wegabschnitt am Freitag in St. Peter-Ording waren der Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein der Evangelischen-Lutherischen Kirche Norddeutschlands Gothart Magaard und der Hamburger Erzbischof Dr. Stefan Heße sowie etwa hundert Gäste und Einheimische.[mehr]


04.08.2016

Neuauflage eines Bestsellers

NORDFRIESLAND. Sie ist das „Original“ unter den deutschsprachigen Bibeln. Keine Übersetzung hat die deutsche Sprache, Gottesdienste, Bibellektüre und den christlichen Glauben bis in die heutige Zeit so geprägt wie die Übersetzung durch Martin Luther. Nun ist Luthers Text pünktlich zum Jubiläum des Wittenberger Thesenanschlags überarbeitet worden.[mehr]


25.07.2016

Schätze und Perlen im Gepäck

Segenswünsche für Jörg-Michael Weißbach

WYK. „Ohne ihn kann ich mir das gar nicht vorstellen“ – eine Frau, die beim Verlasen der Kirche ausdrückte, was wohl Viele in diesem Moment fühlten. Nach 26 Jahren als Wyker Pastor wurde Jörg-Michael Weißbach am Sonntagnachmittag in einem Gottesdienst in der voll besetzten St. Nicolaikirche in Boldixum verabschiedet. Mit ihm seine Frau und seine Kinder.[mehr]


08.07.2016

20 Jahre Hempels – für die Teilhabe am Leben

Fertigmachen zum „Hempels“-Verkauf

HUSUM. Hans-Joachim von Homeyer ist eifriger Hempels-Leser. Er freut sich stets auf das neue Heft – und ganz besonders auf den kleinen Schnack mit den Husumer Hempels-Verkäufern Hans Linke und Willi Wallner: „Man gibt etwas von sich aus dem Herzen und bekommt ebenfalls viel zurück“, sagt er. Das Straßenmagazin „Hempels“ ist jetzt 20 Jahre alt geworden – Grund genug, um diesen Geburtstag feierlich zu begehen.[mehr]


02.07.2016

Kompetent vernetzt

Bischof Gothart Magaard im Gespräch mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

NORDFRIESLAND. Die Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis Nordfriesland ist gut vernetzt. Die Diakonischen Werke Husum und Südtondern, die Flüchtlingsbeauftragte des Kirchenkreises, Landkreis und Kommunen entwickeln gemeinsam innovative Konzepte für die Menschen, die aus Kriegs- und Krisengebieten nach Nordfriesland gekommen sind. Diesen Eindruck nahm der Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein, Gothart Magaard von seinem Besuch zwischen Eider und dänischer Grenze mit.[mehr]


Schulanfang

Kind mit Schultüte

Mit einem Gottesdienst begleiten Gemeinden in Nordfriesland Kinder und Eltern bei dem ersten Schritt in die Schule.

Hier finden Sie die Gottesdienst-Termine und einen Segen zum Schulanfang.

Jahresthema 2016

Im aktuellen Kirchenjahr laden wir als Kirche in Nordfriesland ein, einander zu begegnen und aufeinander zu hören.

Weitere Information, Ideen und Materialien finden Sie auf den Seiten zum Jahresthema.