< Pastor, Musiker, Freund und Künstler
10.10.2017

Das Reformationsjubiläum im Endspurt

Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum 31. Oktober 2017 - dem 500. Jubiläum des Thesenanschlags von Wittenberg. Die Weltausstellung in Wittenberg ist bereits wieder abgebaut, an vielen Orten wurde mit Kreativität an diese Ereignisse erinnert und auch daran, dass "ecclesia semper reformanda", dass Kirche sich immer verändern muss. Im Kirchenkreis Nordfriesland geht es nun noch einmal richtig rund.


Auf Eiderstedt zum Beispiel haben die Jubiläumswochen begonnen. Großartig war bereits das Musical Öffnet externen Link in neuem Fenster"Rock'n Roll Reformation'" in St. Peter-Ording, es gibt viel Musik und tolle Vorträge. Unten können Sie den Flyer zu den Aktionswochen herunterladen. Ebenfalls fleißig sind die Husumer. Sie hatten bereits im Sommer eine Öffnet externen Link in neuem Fenster"Luthertour" organisiert und laden jetzt mit einem abwechslungsreichen Programm dazu ein, Reformation gemeinsam zu feiern. "Können wir nicht einfach mal eine ganz normale Kirche sein? Nö." - so umschreiben sie, was sie sich unter einer Kirche in Bewegung vorstellen und zeigten das eindrücklich Öffnet externen Link in neuem Fensterim Gottesdienst mit der St. Jürgen Blues-Band. Öffnet externen Link in neuem FensterZum Reformationsprogramm Husums geht es hier.

Im ganzen Kirchenkreis gibt am 31. Oktober besondere Gottesdienste zum Reformationsjubiläum. Unsere Webseite www.zum-wort-stehen.de fasst die Aktionen zusammen.


Dateien:
Lutherflyer-Mail.pdf659 K